Fruchtbare Tage exakt bestimmen: Ganz einfach mit Zyklusmonitor Daysy 

Sicher und genau vom ersten Tag an dank Zyklusmonitor Daysy

Es ist keine leichte Angelegenheit, den eigenen Eisprung genau zu berechnen. Gerade weil es in Sachen Fruchtbarkeit auf Genauigkeit und weniger auf Interpretation ankommt, musst Du Dich auf die Werte verlassen können. Damit Du über Deine fruchtbaren Tage bestens und sicher Bescheid weißt, ist es wichtig, Deinen Körper und Deinen Zyklus gut zu kennen. 

Diese Punkte spielen bei der Berechnung der fruchtbaren Tage eine Rolle:

  • Die Zykluslänge: Ein Zyklus beginnt am ersten Tag der Menstruation (= 1. Zyklustag) und endet am Tag vor der nächsten Menstruation. Jeder Zyklus ist individuell und kann sogar von Zyklus zu Zyklus variieren.
  • Deine Basaltemperatur (Aufwachtemperatur) ist in der ersten Zyklusphase etwas niedriger und steigt um 0,25-0,45 °C um die Zeit des Eisprungs an.
  • Notiere Dir alle Messungen und merke Dir andere Faktoren, die einen Einfluss haben könnten, beispielsweise ein Infekt.
  • die anschließende Berechnung Deines Zyklus
  • Neben all den genannten, stressigen Sachen nicht vergessen, die beste Zeit zu finden, mit Deinem Partner intim zu sein.

Klingt nach viel Arbeit? Das ist es auch! Genau deswegen haben wir den Zykluscomputer Daysy entwickelt – damit Du es leichter hast, Deine fruchtbaren Tage zu berechnen. 

Du musst dafür gar nicht viel tun: Miss morgens mit Daysy einfach Deine Basaltemperatur unter der Zunge und gib ein, ob Du Deine Periode hast. Daysy berechnet alles automatisch für Dich. Der kompakte Zykluscomputer ist einfach zu benutzen und schnell – was aber viel wichtiger ist: Daysy ist zuverlässig und lässt keine Interpretationsfehler zu. 

Wenn Du Daysy regelmäßig nutzt, entgeht Daysy nichts – im Gegenteil: Daysy zeichnet Deinen Zyklusverlauf auf, sodass Du immer im Bild darüber bist, was gerade in Deinem Körper geschieht. Daysy ist ein sehr sicherer und genauer Eisprungrechner mit einem Pearl-Index von 0,7. Das bedeutet, dass Daysy als Zykluscomputer zu 99,3% genau ist! [1]

Mit dem Zyklusmonitor misst Du jeden Morgen Deine Körpertemperatur (Basaltemperatur oder basal body temperature – BBT), und zwar mit einem hochentwickelten Temperatursensor, der eine Genauigkeit von 1/100 Grad verarbeitet. Daysy analysiert dann Deine Messung mit der Software, in die Daten aus 5 Mio. Menstruationszyklen sowie Erkenntnisse aus 30 Jahren Forschung eingespeist sind, und kann Dir so sicher sagen, ob Du fruchtbar bist oder nicht.

Das erprobte Daysy-Programm: Damit kannst Du beim Sex abschalten

Zykluscomputer Daysy erkennt, analysiert und zeigt Deinen Zyklus individuell und genau an. Die technisch gestützte Temperaturmethode ist eine der sichersten Methoden der Welt, um die Fruchtbarkeit zu bestimmen – und vom ersten Tag an zu 99,3 % sicher. Mit dem gleichen Algorithmus wie vom bekannten Fertilitätsmonitor Lady-Comp kann Daysy damit einen zertifizierten Pearl-Index von 0,7 vorweisen. [2]

Der Zyklus der Frau: Medizinische Grundlagen 

Mag auch jede Frau auf ihre Art anders sein, so gibt es doch einige grundlegende physiologische Tatsachen mit Hinblick auf den Zyklus:

  • Jede Frau hat nur einen Eisprung pro Zyklus.
  • Falls zwei oder mehr Eisprünge vorkommen, finden diese innerhalb von 24 Stunden statt.
  • Nach dem Eisprung ist die Eizelle höchstens 18 Stunden befruchtbar.
  • Spermien sind im Körper der Frau maximal 5 Tage bewegungs- und befruchtungsfähig.

Das heißt: Nur an 6 Tagen eines Zyklus kann eine Schwangerschaft eintreten, fünf Tage vor dem Eisprung und am Tag des Eisprungs.

Schwankungen im Menstruationszyklus: Kein Grund zur Sorge

Jede Frau hat ihren ganz individuellen Zyklus, und dieser ist auch nicht jeden Monat unbedingt gleich. Durch Deine Angaben lernt Daysy Deinen ureigenen Zyklusrhythmus kennen und einzuschätzen. Gleichzeitig bekommst Du dadurch ein geschärftes Bewusstsein für Deinen Körper.

Wenn es um das eigene Wohlbefinden geht, ist dies oft von der Tagesform abhängig. An einem Tag will man Bäume ausreißen, am nächsten kommt man nicht vom Sofa runter. Auch Dein Zyklus wird von Deinem Wohlbefinden beeinflusst. Genauso können Stress und andere Faktoren Auswirkungen auf Deinen Körper haben, was Einfluss auf Deinen Zyklus ausüben kann. Durch das tägliche Aufzeichnen Deiner Daten ist Daysy in der Lage, diese Veränderungen in Deinem Leben zu erkennen und sichtbar zu machen.

Für wen ist Daysy geeignet?

Daysy ist für alle Frauen, die

  • keine Hormone einnehmen wollen oder dürfen.
  • ihren Körper so spüren möchten, wie er ist.
  • die Pille nicht vertragen oder darauf verzichten wollen.
  • keine Hormone einnehmen dürfen (z. B. wegen Chemotherapie, Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs).
  • unter Verlust der Libido leiden.
  • stillen.

Daysy ist ebenso eine verträgliche Lösung für Frauen mit

  • Diabetes.
  • Depressionen.
  • hohem Thromboserisiko.
  • Bluthochdruck.
  • Lebererkrankungen. 
  • Migräne.
  • Störungen der Schilddrüse.
  • mit schwachem Immunsystem.
  • mit Kinderwunsch.

Falls Du Fragen hast, kontaktiere uns einfach. Wir sind gerne für Dich da, um Deine Fragen zu beantworten oder Dir aus unserem Erfahrungsschatz zu Daysy zu berichten.

 

[1] Freundl et al., 1997: Retrospective Clinical Trial of Contraceptive Effectiveness of the Electronic Fertility Indicator Ladycomp/Babycomp.
[2] Ebenda.